.

Zur Person

Aufgewachsen in Büren-Brenken als Sohn des Kaufmanns Karl Austen und seiner Ehefrau Anni

1958 Geburt im St. Johannes Hospital in Salzkotten
1965-1969 Volksschule in Brenken
1969-1978 Mauritiusgymnasium (Jesuitenkolleg) Büren
1978 Abitur am Mauritiusgymnasium
1977-1983 Kreisvorsitzender der KLJB Alme/Lippe
1978-1984 Theologiestudium in Paderborn und München
1984-1986 Praktikum und Diakonat in der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist und der Justizvollzugsanstalt in Herford sowie Aufenthalt in Argentinien

Eintritt in das Priesterseminar 1984
Diakonenweihe: Februar 1985 in Paderborn
Priesterweihe: Mai 1986 im Hohen Dom zu Paderborn
1986-1990 Vikar in der Pfarrei St. Marien in Fröndenberg und Mitarbeit im Justizkrankenhaus Fröndenberg
Vertreter der Katholischen Kirche im Jugendwohlfahrtausschuss des Kreises Unna
1987-1990 Diözesanstufenkurat Pfadfinderstufe der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Erzbistum Paderborn
1990-1996 Diözesanpräses der Katholischen Landjugend Bewegung im Erzbistum Paderborn
Pfarradministrator der Pfarrgemeinde St. Johannes. Baptist (Siddinghausen) und St. Michael (Weine), Kreis Paderborn
Vertreter der Katholischen Kirche im Jugendwohlfahrtsausschuss des Kreises Paderborn
1990-1992 Fortbildung: Seminarreihe “Einführung in die kirchliche Medienarbeit” beim Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V. in München (ifp)
1996-2002 Diözesanseelsorger des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Paderborn
Studentenpfarrer und Leiter der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) in Paderborn
2002- Juli 2006 Sekretär des XX. Weltjugendtags 2005 der Deutschen Bischofskonferenz(Bonn) und Leitung des Weltjugendtags im Leistungsteam des Weltjugendtagsbüros (Köln) mit den Aufgabenbereichen der pastoralen Vor- und Nachbereitung, der Tage der Begegnung (mit dem Tag des sozialen Engagements), dem Kultur- und Jugendfestival, der pastoralen Begleitung der Medienarbeit, dem Pilgerweg des Weltjugendtagskreuzes durch Europa und Deutschland sowie der Vernetzung mit der Vorbereitung der deutschen (Erz-) Bistümer für den Weltjugendtag 2005 Ansprechpartner vor allem für die internationalen Verbände und die Schul- und Hochschulpastoral, Ansprechpartner für die Länder Afrikas und Südamerikas sowie USA, die Länder Skandinaviens, sowie Tschechien, Slowakei, Österreich, Schweiz und Monaco.
Sep. 2006 Berufung zum Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken.
Sep./Okt. 2006 Fortbildung in den USA
Weitere Fortbildungen
Jan 07- Sep 07 Geschäftsführer der Steuerungsgruppe "Perspektive 2014" im Erzbistum Paderborn
Subsidiar im Pastoralverbund Heder-Gunne-Lippe
ab 01. März 08 Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken
Sekretär des Diasporakommissariates der deutschen Bischöfe
Mai 08 Ernennung durch Papst Benedikt XVI. zum päpstlichen Ehrenkaplan (Monsignore)

Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK)
Mitglied in der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP)
Mitglied im Verein Hilfe für Menschen in Abschiebehaft.
Mitglied im Vorstand der Schulstiftung "Magis" (Mauritiusgymnasium)
Berater in der Unterkommission für Missionsfragen (Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz)


Bild zum Herunterladen

Bild zum Herunterladen

Bild zum Herunterladen

N A C H G E F R A G T
Mal ehrlich ... Georg Austen     (Neue Westfälische 04.12.2001)
Fragen an Georg Austen           (DER DOM 19.05.2002)
Minipost (Pdf Seite 6)